Austria - 8181 St. Ruprecht an der Raab
+43 664 1860302
martina@malwerkstatt-brandl.at

Kunst kennt keine Grenzen

Atelier Malwerkstatt
Martina Brandl

Ausstellung Parfumerie Dr. Ebner – Graz

von 15. Juli bis 15. August 2022
täglich von 0 – 24 Uhr

Mit dem Satz „Male uns doch eine Parfum!“ forderten mich Ilona und Michael Eitel – Inhaber der Parfumerie
Dr. Ebner in Graz – heraus. Nach kurzer Überlegung nahm ich diese Herausforderung an. Die Parfum-Serie von Acqua dell´ Elba kam mir dabei in puncto Farben sehr entgegen.

Nun begann die Überlegung – wie stelle ich etwas nicht greifbares dar?
Ich studierte die Düfte, Farben der Flacons und Parfums, das Logo und den Namen.
Sommer, Sonne, goldglitzernder Sand der Insel Elba, Leichtigkeit, ein Windhauch, Wärme, das Meer – all dies sollte einfließen und schließlich begann die kreative Umsetzung. Auf zwei großflächigen Leinwänden wurden die Strukturen aufgetragen, mit Sanden und erdigen Pigmenten hervorgehoben, Farbe kam ins Spiel. Einzelne Stellen wurden verstärkt, andere reduziert. Mit Gold und Silber wurde gespielt.

Bei Leinwand zwei kristallisierte sich bald eine klare Aussage heraus und ich war zufrieden. Das Kind bekam den Namen „Come, fly with me“.

Leinwand eins hingegen verlangte nach mehr Aufmerksamkeit – sie stand da auf ihrer Staffelei und naja, sie wollte einfach nicht werden – verhielt sich wie eine Diva. Schließlich machte ich ein Foto von ihr, schloß meine Werkstatt-Tür und fuhr eine Woche mit meiner Malgruppe ans Meer. Sollte sie doch schmollen! Zurück von der Reise setzte ich mich vor sie hin und wir kommunizierten miteinander – auf einmal hatte ich Klarheit. Auch dieses Bild kam zu einem Ende und ihren Namen „Diva“

„Summerbreeze of Elba“ Part I II


Bei vielen Arbeitsschritten begleitete mich Markus Flicker fotografierend und filmend. Ein Making-of-Video sollte entstehen. Professionell, mit viel Geduld und Verständnis für mich und meine Arbeit ging Markus an die Sache heran. Ein erster Entwurf entstand und wurde fast gänzlich verworfen. Nochmals wurde gefilmt und so wie bei „Diva“ hatten wir hier auch ganz plötzlich Klarheit.

Nun folgte die Installation in den Auslagen der Parfumerie unter Mitwirken von Ilona und Michael Eitel.
Macht euch selbst ein Bild und seht euch meine Darstellung von „Acqua dell´ Elba“ in den Auslagen der Parfumerie Dr. Ebner an!

Wo: Kaiserfeldgasse 20 – Ecke Raubergasse, 8010 Graz

Making-of-Video

Summerbreeze of Elba…


Martina Brandl, Ilona und Michael Eitel sowie Emma

Parfumerie Dr. EbnerMarkus Flicker Foto&Video

*** Künstlershop ***

Um die Bedürfnisse meiner Künstlerinnen und Künstler in puncto Malmaterialien noch besser zu unterstützen, gibt es neben Leinwänden in sehr guter Qualität jetzt auch ein umfangreiches Sortiment an Künstlerpinseln, Tuschen , Pigmenten (auch Kleinmengen) und verschiedenen anderen brauchbaren Utensilien…


Neu im Programm Galerieschnüre, Haken und Schienensysteme.

Kreativität kennt keine Grenzen

Meine Malwerkstatt in der jetzigen Form gibt es seit 2014. Was zunächst mit Kinder-Workshops in den Sommermonaten begann, wurde dank eines Künstlerfreundes zu einer Wirkungsstätte für viele kunstbegeisterte Menschen. In Vierzehn-Tages-Rhythmen finden fast ganzjährig Workshops in den unterschiedlichsten Techniken statt. In den Sommermonaten biete ich mehrtätige Intensiv-Seminare an.
Nicht zuletzt ist die Malwerkstatt das Zentrum meines kreativen Schaffens.


Meine Arbeitsweise

Martina @ work


Malerei ist für mich eine spezielle Form des Ausdrucks. Der Betrachter soll meine Freude und Liebe zur Malerei spüren.
Viele Motive der gegenständlichen Malerei entspringen Reiseerinnerungen oder meiner Phantasie.

In der gegenstandslosen Darstellung wirken Struktur und Farbgebung miteinander und vermitteln ein Gefühl, eine Stimmung.

Empathie und Menschenkenntnis ermöglichen es mir auch, mein künstlerisches Können und Wissen gut weiter zu geben. Anfänger und Könner sitzen bei mir quasi in einem Boot und erlernen, beziehungsweise vertiefen ihre unterschiedlichsten Malstile.

mehr über mich…

Acryl



Die Acrylmalerei eignet sich hervorragend als Einstieg in die Welt der Malerei. Man ist – bis zu einem gewissen Punkt – auf der sicheren Seite. Fehler können leicht wieder behoben werden und es lässt sich wunderschön experimentieren.

Acryl bietet unheimlich viele Möglichkeiten, der künstlerischen Ausdrucksweise.

Gegenständlich, expressiv, abstrakt, als Collage, mit Strukturen, gemalt, geschüttet, gespritzt, gespachtelt, mit Pinsel oder den Fingern gemalt – die Möglichkeiten sind schier grenzenlos.

Ich liebe es, mit Acryl zu malen. Dabei bevorzuge ich Leinwände mit sehr dicker Rahmentiefe und ich vermische gern die Techniken. Pinsel und Spachtel sind meine Hauptwerkzeuge. Der Vorteil bei dieser Malerei sind die kurzen Trocknungsphasen – ganz anders als dies in der Ölmalerei der Fall ist. Dennoch möchte ich auf jeden Fall anmerken, dass ich den Ölfarben aufgrund ihrer Leuchtkraft und Sattheit gerne den Vorzug gebe…



Aquarell

Die Aquarellmalerei war quasi meine Einstiegsdroge. Diese herausfordernde Technik hat es mir besonders angetan. Der Zufall ist ständiger Begleiter. Natürlich lässt sich vieles beeinflussen, aber gerade die mehr oder weniger zufällig entstehenden Ausblühungen verleihen dem Bild einen ganz besonderen Charme.


Meine Aquarellfarben sind für mich die perfekten Reisebegleiter. Sie haben ein geringes Gewicht, brauchen wenig Platz und haben mit mir schon viele schöne Orte auf unserem schützenswerten Planeten besucht.

Zeichnen

Sich intensiv mit dem Zeichnen auseinanderzusetzen, bildet eine solide Basis für alle malerischen Techniken. Es lehrt uns, zu SEHEN, unsere Umwelt und Umgebung genauer und aufmerksamer zu betrachten.

Ich liebe es, in der Natur zu sitzen, vielleicht einen Baumstamm im Rücken, und die Umgebung zeichnerisch einzufangen. Dabei entsteht eine wohltuende Ruhe in mir und es ist für mich eine gute Möglichkeit, den Kopf frei zu bekommen, mich zu erden…

Meine bevorzugten Zeichenmaterialien sind die Tuschfeder beziehungsweise Tuschestifte sowie Pastellstifte oder die wunderbaren und soften Pastellkreiden.

Seminarraum

Meine Werkstatt hat sich zu einem beliebten Seminarraum entwickelt. Es herrscht ein angenehmes Klima und viele meiner Schüler halten mir dankenswerter Weise schon seit Jahren die Treue.
Es finden das ganze Jahr über Workshops und Seminare im kreativen Bereich statt.

Wenn ihr Fragen zu meinen Kursangeboten habt, bin ich auch gerne nachmittags telefonisch für euch erreichbar:

.

.

Termine als PDF herunterladenWorkshop´s

Feedback

einiger meiner langjähriger Schülerinnen über das Arbeiten bei und mit mir in meiner Werkstatt…

Malen in deiner Werkstatt ist
ein Malen mit Freiraum, mit Raum und Zeit zum Spielen. Spielen mit Gestaltungsmöglichkeiten, Farben, Techniken,
  Malen mit Freu(n)den – es ist ein gemeinsames Spielen: Zu sehen, wie viele Sichtweisen zum Vorschein kommen und alle sind faszinierende „Eigenart“
und das wichtigste: in der Werkstatt herrscht ein guter Geist 👻 Martina 

Christa Zmölnig

Aquarell ist ihres!

Ich kann bei dir total abschalten. Es gibt nur Farben, Pinsel und Leinwand – Die Probleme des Alltages bleiben draussen…

Eva Hollinger

Liebt die Spachtel und Acryl!

In erster Linie ist es eine Freude mit gleichgesinnten Freunden die Freude am Gestalten zu erleben.

Und durch das Betrachten der Werke, die durch diese Menschen entstehen,
von ihnen erschaffen werden, kann ich eine gewisse Inspiration für mein eigenes Tun erhalten, um mich dann in meinem eigenen Schaffen entfalten zu können.

Ines Katerl

Experimentiert gerne!


Alle Termine auf einen Klick!

Seminare – Workshops

Workshops finden
im Normalfall im Rhytmus
von 2 Wochen statt.
(kann manchesmal variieren)

Diese Workshops sind immer in sich abgeschlossen!


Freitag von 15 bis 20 Uhr
Samstag von 15 bis 20 Uhr

***

Neu ab Oktober

freies Aktmalen

***

alle zwei Monate

Künstlerstammtisch

Alle Termine auf einen Blick

Specials


Prozessmalerei


Seminar I
25. – 27.8.2022
AUSGEBUCHT

Seminar II
1. – 3.9.2022
hier ist etwas frei geworden

zu den Specials 2022

Malreisen

Die Malreise 2022 ist bereits vorüber und wurde liebevollst von Eva und Christa in einem Fotobuch dokumentiert, welches meinen Gästen zur Ansicht zur Verfügung steht.



Die nächste Reise ist bereits in Planung





Kontakt:

Wenn du Interesse an meinen Bildern, Produkten, Workshops oder Seminaren hast, bitte gerne melden – ich freu mich darauf!
(Nachmittags ist es für mich leichter, mir Zeit zu nehmen)

Kontaktdaten:

Adresse:

8181 St. Ruprecht an der Raab
Wollsdorf 13

Austria

Telefon:

+43 664/186 03 02